Schwerin : Geld für Vorwärts-Quartier

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 26. Juni 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Liegt seit vielen Jahren brach: das Vorwärts-Gelände am Mittelweg.
Liegt seit vielen Jahren brach: das Vorwärts-Gelände am Mittelweg.

Bundesinnenministerium stellt 4,8 Millionen Euro zur Verfügung

Das Bundesinnenministerium stellt im Rahmen des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ knapp 4,8 Millionen Euro für die Schaffung des Wohnquartiers „Vorwärts“ auf dem ehemaligen Gelände des KIW zur Verfügung. Ausgangspunkt der geplanten Wohngebietsentwicklung ist der sogenannte Quartierseingang. Er umfasst das ehemalige Verwaltungsgebäude am süd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite