Schwerin : Gedenkstätte erhält neue Pultsteine

svz+ Logo
Die Gedenkstätte am Grünen Tal wurde um 13 Pultsteine aus Granit ergänzt.

Eigenbetrieb SDS erinnert an Opfer des Lagers Stalag II

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von
25. Juni 2020, 16:17 Uhr

Wer durch die Parkanlage am Grünen Tal spazieren geht, kommt auf seinem Weg auch an einem Ort mit trauriger Vergangenheit vorbei. Um an die Opfer des vor etwa 75 Jahren nahegelegenen Lagers Stalag II E zu...

rWe hrucd ide eklaaPrnga ma nreüGn aTl eirapnsez ,ghet mmokt ufa neeims Wge chau na enmei Ort mti irugeratr gntVerhageien bv.rieo mU an ide fOpre eds vor wate 5aer 7Jnh nggnelnheaeee Lsgaer aatgSl II E zu rnnien,er wheiet dre ibbergnEteei SDS na rde tsräberKiäggsrteet mi nereeangvgn mevbeNro eine needfklGaet ni.e unN edwur der rkPa mu 13 selntuPtei uas Ginrta är.tnzeg

Die täeetekGdnst tsi nei gsewtiich kPe,troj mu an dei Vetagrheengni uz nenrrn. ei

Dei unsiettleP enezgu von 558 schtejoneiws ie,nrKttsoge ünff ahnfseröcizsn bVersreonetn iseow 45 hielncmnta bnnnknueeat höi,cfsrnanzes ihnlpcsone und sencehbisr esnoe.itrKgt  

zur Startseite