Schwerin : Führerschein weg im Schlaf

von 27. Juli 2020, 16:25 Uhr

svz+ Logo
23-84963745.JPG

Polizei findet bei Betrunkenem Fahrerlaubnis, die er nicht haben dürfte

Weil er zu tief ins Glas geschaut hatte, wachte ein 48-jähriger Schweriner am Sonntagmorgen nicht im Bett, sondern in der freien Natur auf. Eine Passantin entdeckte den Mann in der Ziolkowskistraße im Mueßer Holz und verständigte die Polizei. Damit ist die Geschichte aber noch nicht zu Ende. Die Polizisten nahmen die Personalien des stark Alkoholisiert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite