Fridays for Future : Kinder kämpfen fürs Klima

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von 24. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Markt  ließen sich die Klimademonstranten zu einem Picknick nieder – natürlich mit Broten aus der Tupperdose.
Auf dem Markt ließen sich die Klimademonstranten zu einem Picknick nieder – natürlich mit Broten aus der Tupperdose.

Trotz weniger Teilnehmer als bisher waren die Forderungen der Jugendlichen für besseren Umweltschutz laut in Schwerin zu hören

Angemeldet hatten sich über 500 Teilnehmer, gerechnet haben die Organisatoren lediglich mit 50, letzten Endes fanden sich dann doch 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Grunthal-Platz vorm Bahnhof ein, um für besseren Klimaschutz zu demonstrieren. „Der baldige Notenstopp und andere Termine sind nur zwei Gründe für die Absagen“, so Organisatorin Lu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite