Schwerin : Frei-Zeit-Hort übergibt Spende an Unicef-Gruppe

von 28. Juli 2021, 15:51 Uhr

svz+ Logo
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe: Gisela Schwarz, Wiltrud Atzl, Jessika Klemkow, Mathilda, Jerome und Lise Lotta (v.l.)
Strahlende Gesichter bei der Spendenübergabe: Gisela Schwarz, Wiltrud Atzl, Jessika Klemkow, Mathilda, Jerome und Lise Lotta (v.l.)

Basar brachte 450 Euro für syrische Flüchtlingskinder ein, die dank des Geldes mit wasserdichten Mänteln ausgestattet werden sollen. Das Besondere: Die Kleidungsstücke können auch als Schlafsäcke verwendet werden.

Schwerin | Für Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben, näht der Niederländer Bas Timmer wasserdichte Mäntel, die gleichzeitig als Schlafsäcke benutzt werden können. Die Mädchen und Jungen aus dem Frei-Zeit-Hort in der Speicherstraße waren von dem Projekt so beeindruckt, dass sie eine Spendenaktion ins Leben gerufen haben. Damit möglichst viele syrische Kind...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite