Schwerin: Zootier der Woche : Pendler zwischen Teich und Wiese

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 18. Oktober 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Fischotter-Damen Murphy und Gerda kamen als Findelkinder in den Zoo und wurden mit der Flasche großgezogen.
Die Fischotter-Damen Murphy und Gerda kamen als Findelkinder in den Zoo und wurden mit der Flasche großgezogen.

Fischotter des Schweriner Zoos fühlen sich im Wasser und an Land zu Hause

Für so einen leckeren Hering kann man schon mal eine Runde tauchen, im Wasser Pirouetten drehen – oder an Land eine gute Figur machen. Gerda und Murphy wissen jedenfalls genau, was sie für eine Zwischenmahlzeit tun müssen. Pünktlich um 15.10 Uhr, wenn die Tierpflegerin zur öffentlichen Fütterung ruft, sind die beiden Fischotter-Damen des Schweriner Zo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite