Schwerin : Finanzspritze für junge Musiker

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 23. Juni 2020, 11:45 Uhr

svz+ Logo
Freut sich über die erste Spende: Markus Fein nimmt von Kai Lorenzen und Ulrich Kempf (v.l.) den Scheck entgegen.
Freut sich über die erste Spende: Markus Fein nimmt von Kai Lorenzen und Ulrich Kempf (v.l.) den Scheck entgegen.

Festspiele MV starten Spendenaktion – Sparkassen-Stiftungen unterstützen mit 25 000 Euro

Die Junge Elite kann wegen der Corona-Krise in diesem Jahr bei den Festspielen MV nicht auftrumpfen. Ganz im Gegenteil: 54 Musiker im Alter von 18 bis 20 Jahren, alle ohne Festanstellung, bekommen diesen Sommer keine Gage. „Es geht um unseren künstlerischen Nachwuchs. Deshalb wollen wir unseren Rettungsschirm für sie aufspannen, genauer gesagt, ihnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite