Feuerwehr versichert : Schwerin auf Katastrophenfall vorbereitet

von 28. Juli 2021, 19:25 Uhr

svz+ Logo
Erläutert im Lageraum des Führungsstabes den Katastrophenschutz in Schwerin: Simon Küpper von der Berufsfeuerwehr.
Erläutert im Lageraum des Führungsstabes den Katastrophenschutz in Schwerin: Simon Küpper von der Berufsfeuerwehr.

Führungsstab und Einsatzkräfte üben regelmäßig. Nach der Flut im Westen wird der Hochwasserschutz überprüft.

Schwerin | Telefone und Laptops auf dem Tisch, Karten und Einsatzpläne an der Wand. So sieht der Raum aus, in dem im Falle eines Falles der Führungsstab der Schweriner Berufsfeuerwehr tagt. „Jeder kennt seine Aufgaben“, sagt Simon Küpper, zuständiger Sachbearbeiter für den Katastrophen- und Zivilschutz. Beim jüngsten Hochwasser in Westdeutschland hatte es Kritik...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite