Feuerwehr-Museum in Schwerin : Zum Jubiläum: Feuerkampf wie vor 100 Jahren

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 03. Juni 2019, 11:55 Uhr

svz+ Logo
Neueste Errungenschaft des Internationalen Feuerwehrmuseums ist eine Löschspritze aus dem Jahre 1885, die einer Feuerwehr abgekauft worden ist, weil sie dort in einer Ecke herumstand. Sie soll beim Sommerfest in Aktion zu sehen sein.
Neueste Errungenschaft des Internationalen Feuerwehrmuseums ist eine Löschspritze aus dem Jahre 1885, die einer Feuerwehr abgekauft worden ist, weil sie dort in einer Ecke herumstand. Sie soll beim Sommerfest in Aktion zu sehen sein.

Beim Sommerfest zum Jubiläum des Internationalen Feuerwehr-Museums soll alte und neue Löschtechnik vorgeführt werden

Feuerwehr hautnah – zum Anfassen und Mitmachen. Diesen Tag der offenen Tür soll es demnächst auf dem weitläufigen Gelände des Internationalen Feuerwehrmuseums am Fernsehturm geben. Eine historische Löschspritze „Anlass ist unser zehnjähriges Jubiläum. Das soll groß gefeiert werden“, erklärt André Bartheidel, der Vereinsvorsitzende. Und führt zu einer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite