Corona in Schwerin : Fast 4000 Schweriner geimpft

von 20. Januar 2021, 10:28 Uhr

svz+ Logo
Der Biontech-Impfstoff wurde in Schwerin als Erstes verwendet.
Der Biontech-Impfstoff wurde in Schwerin als Erstes verwendet.

Landeshauptstadt hat mehr Impfdosen erhalten. Das Impfzentrum ist noch lange nicht ausgelastet.

Schwerin | „Die Kurve geht langsam aber stetig runter.“ Mit diesen Worten hat Oberbürgermeister Rico Badenschier am Dienstagabend im Hauptausschuss die Coronasituation in der Landeshauptstadt beschrieben. So sei die Lage in den vergangenen Wochen Schritt für Schritt beruhigt worden. Am Mittwoch würde eine weitere große Infektionswelle aus der Inzidenz fallen und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite