Faktencheck : Herdenimmunität in Schwerin? RKI meldet 77 Prozent

von 16. September 2021, 17:23 Uhr

svz+ Logo
Laut Robert-Koch-Institut hat Schwerin eine Impfquote von mehr als 77 Prozent.
Laut Robert-Koch-Institut hat Schwerin eine Impfquote von mehr als 77 Prozent.

Die Impfquote in Schwerin ist hoch. Doch ganz so gut wie die Zahlen des Robert-Koch-Instituts ist die Impflaune der Schweriner dann doch nicht.

Schwerin | Vor der Petrusgemeinde auf dem Dreesch hat sich eine lange Schlange gebildet. Ziel der Menschen am Donnerstagvormittag ist das mobile Impfteam, das vor der Kirche seine Zelte aufgeschlagen hat. Unter ihnen ist auch Kristian-Paul Peters. Der 37-Jährige ist für seine Zweitimpfung hergekommen. Ganz spontan, ohne Termin. Während für ihn nach dem Piks das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite