Corona-Pandemie : Einkaufsservice für Schweriner in Quarantäne

von 19. Januar 2021, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Kauft für Schweriner in Quarantäne ein: Christoph Gagzow. Der Caritas-Mitarbeiter und sein Team von Ehrenamtlichen bieten diesen Service schon seit dem ersten Lockdown im Frühjahr an.
Kauft für Schweriner in Quarantäne ein: Christoph Gagzow. Der Caritas-Mitarbeiter und sein Team von Ehrenamtlichen bieten diesen Service schon seit dem ersten Lockdown im Frühjahr an.

Caritas versorgt Menschen, die wegen Corona das Haus nicht verlassen dürfen, auch im zweiten Lockdown mit Lebensmitteln

Schwerin | Für Schweriner, die wegen einer Quarantäne das Haus nicht verlassen dürfen, und für Mitglieder von Risikogruppen bietet die Caritas weiterhin einen Einkaufs- und Lieferservice an. Gemeinsam mit der Stadt wurde der Service beim ersten Corona-Lockdown im vergangenen Frühjahr eingerichtet. „Aktuell wird das Angebot nur vereinzelt genutzt“, sagt Caritas-M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite