Kunst aus Brandenburg und Berlin : Ein Streifzug durch die Goldenen Zwanziger in Wiligrad

von 25. August 2021, 12:43 Uhr

svz+ Logo
Zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Sonnabend im Schloss Wiligrad
Zur Ausstellungseröffnung am vergangenen Sonnabend im Schloss Wiligrad

Ein Abend mit Literatur und jeder Menge Unterhaltung findet am Donnerstag im Schloss statt. Veranstaltung ist im Rahmen der derzeitigen Ausstellung des Kunstvereins organisiert.

Wiligrad | Scharfzüngig, melancholisch und kämpferisch geht es am Donnerstagabend, 26. August, auf dem Schloss Wiligrad zu. Mit der Veranstaltung „Hoppla – Wir Leben! Ein Streifzug durch die Goldenen Zwanziger“ organisiert der Kunstverein einen besonderen Abend mit Dr. Hans-Henning Schmidt. Der Rhetoriker und Rezitator greift gemeinsam mit Ellen Kühl verschieden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite