Schwerin : Ein Pfad durch die Dreesch-Geschichte

von 07. Mai 2021, 17:37 Uhr

svz+ Logo
Die Einweihung des Ausstellungspfades fand auf dem Berliner Platz statt.
Die Einweihung des Ausstellungspfades fand auf dem Berliner Platz statt.

Zwölf bunte Beton-Blöcke informieren über Stadtteile Schwerins. Der Oberbürgermeister Rico Badenschier würdigt das Engagement vor Ort.

Schwerin | „Mein Dank gilt den vielen Menschen, die sich vor Ort in Vereinen, Institutionen und Initiativen engagieren und dazu beitragen, dass der Dreesch ein lebenswerter Stadtteil ist“, sagt Oberbürgermeister Rico Badenschier. So haben sich auch zahlreiche Akteure an der Herstellung der bunten Info-Blöcke aus Beton beteiligt, die in einem Ausstellungspfad zum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite