Seehof : Wirbt Schwerin Seehof den geplanten Supermarkt ab?

von 14. April 2021, 15:57 Uhr

svz+ Logo
Die Seehofer Gemeinde kann auf einen Edeka-Markt hoffen. Eine Mehrheit der Gemeindevertreter spricht sich dafür aus.
Die Seehofer Gemeinde kann auf einen Edeka-Markt hoffen. Eine Mehrheit der Gemeindevertreter spricht sich dafür aus.

Auch Schwerin interessiert sich für einen Markt im wachsenden Stadtteil Wickendorf und punktet mit großen Vorhaben.

Seehof | In Seehof hat das Rennen um einen möglichen Edeka-Markt begonnen. Wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass eine Investorin aus der Region Interesse zeigt, in der Gemeinde einen Lebensmittelmarkt mit rund 1000 Quadratmeter Fläche zu bauen, wird bekannt, dass auch die Landeshauptstadt einen SB-Markt im benachbarten Stadtteil Wickendorf plant. Gemeinde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite