Neue Verkehrsmittel : E-Bikes in Schwerin auf der Überholspur

von 25. April 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Freuen sich über ihr neues E-Bike: Madelaine und Frank Bergmann. Hinter dem Tresen füllt die Inhaberin des Fahrradgeschäfts Sylvia Rachow gerade das Bestellung sformular für ein weiteres E-Bike aus, an dem Frank Bergmann interessiert ist.
Freuen sich über ihr neues E-Bike: Madelaine und Frank Bergmann. Hinter dem Tresen füllt die Inhaberin des Fahrradgeschäfts Sylvia Rachow gerade das Bestellung sformular für ein weiteres E-Bike aus, an dem Frank Bergmann interessiert ist.

Die Schweriner stehen umweltfreundlichen Verkehrsmitteln offen gegenüber. Die Preise der modernen Räder sind aber vielen noch zu hoch.

Altstadt | In Blau, Orange oder Grün? Klein oder groß? Diese Fragen stellen sich Madelaine und Frank Bergmann, als sie das Fahrradgeschäft Rachow in der Mecklenburgstraße betreten. Ein Jahr lang haben die 56-Jährige und ihr 59-jähriger Ehemann über den Kauf eines E-Bikes nachgedacht, hauptsächlich, weil sie vom öffentlichen Nahverkehr in Schwerin enttäuscht sind....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite