Polizei in Bereitschaft : Zahlreiche Dynamo-Dresden-Fans wurden in Schwerin erwartet

von 22. August 2021, 14:27 Uhr

svz+ Logo
Weil ein Treffen der Dresdener Fanszene vor dem Schweriner Schloss vermutet wurde, schickte die Polizei eine Hundertschaft in die Landeshauptstadt.
Weil ein Treffen der Dresdener Fanszene vor dem Schweriner Schloss vermutet wurde, schickte die Polizei eine Hundertschaft in die Landeshauptstadt.

Nach Hinweisen aus der Fanszene schickte die Polizei eine Hundertschaft nach Schwerin. Zahlreiche Dynamo-Fans wurden hier erwartet.

Schwerin | Ungewöhnlich viel Polizei verkehrte am Sonnabendmittag auf den Schweriner Straßen. An einigen Hauptstraßen wurden Mannschaftstransporter der Bereitschaftspolizei stationiert, vor allem der Bereich um das Schloss wurde von der Polizei genau im Auge behalten. Grund dafür waren Hinweise aus der Fanszene des Zweitligisten Dynamo Dresden. Diese deuteten da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite