Schwerin : Jugend ohne Netz und Unterstützer

von 04. Februar 2021, 15:39 Uhr

svz+ Logo
Im Schaufenster des Treffs Jam Point hängt Leiterin Nadine John das Programm für die nächste Woche an. Alle Aktivitäten laufen digital.
Im Schaufenster des Treffs Jam Point hängt Leiterin Nadine John das Programm für die nächste Woche an. Alle Aktivitäten laufen digital.

Die Jugendtreffs sind zu, doch Jugendliche brauchen Hilfe. Die könnten die Sozialarbeiter leisten, doch sie dürfen nicht

Schwerin | Technische Probleme im Homeschooling, fehlende Hilfe beim digitalen Lernen, gestresste Familien in engen Räumen, Mangel an sozialen Kontakten – der Lockdown macht vielen Schweriner Kindern und Jugendlichen schwer zu schaffen. Schulsozialarbeiter, Streetworker und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendtreffs können zahllose Beispiele dafür nennen, womit di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite