Schwerin : 50 Prozent mehr Grippe-Impfstoff wegen Corona bestellt

von 07. September 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Steigt die Nachfrage nach der Grippeschutz-Impfung? Apothekerin Kathrin Lachmann hält 50 Prozent mehr Impfstoff bereit als noch im vergangenen Jahr.
Steigt die Nachfrage nach der Grippeschutz-Impfung? Apothekerin Kathrin Lachmann hält 50 Prozent mehr Impfstoff bereit als noch im vergangenen Jahr.

Die Grippe hat dieses Jahr schlechte Karten: Hausärzte melden hohe Nachfrage nach Impfungen – Auch Masken und Abstandhalten helfen

Fiebersäfte, Lutschtabletten, Nasensprays: Jetzt ist die Zeit, in der sich Apotheken auf die nahende Erkältungs- und Grippesaison vorbereiten. Doch dank der vielen Hygieneauflagen wie Maskenpflicht und Abstandhalten, rechnen Apotheker und Hausärzte in MV in diesem Jahr mit deutlich weniger Krankheitsfällen. „In der Theorie müssten die vielen Maßnahmen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite