Schwerin : Der „Oscar“ der Kosmetikbranche winkt

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 06. Februar 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Ein erfolgreiches Team: Die Schweriner Kosmetikerin und Visagistin Ute Börke (l.) und ihre Mitarbeiterin Christina Schmidt.
Ein erfolgreiches Team: Die Schweriner Kosmetikerin und Visagistin Ute Börke (l.) und ihre Mitarbeiterin Christina Schmidt.

Ute Börke ist eingeladen zur Gloria-Preisverleihung.

Er gilt als „Oscar“ der Branche, der „Gloria – Deutscher Kosmetikpreis“ und ist natürlich der Traum einer jeden Kosmetikerin. Für die Schwerinerin Ute Börke könnte dieser Traum in Erfüllung gehen. Denn die Inhaberin des Salons „Best of Beauty“ in der Puschkinstraße ist für die diesjährige Preisverleihung nominiert. „Ob ich tatsächlich gewinnen werde, w...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite