Neue Gemeindevertretung, weiter Zwist : Viele Seehofer sind genervt

von 24. Februar 2021, 10:51 Uhr

svz+ Logo
Während der Gemeindevertretersitzung am 9. Februar kam es zu hitzigen Diskussionen.
Während der Gemeindevertretersitzung am 9. Februar kam es zu hitzigen Diskussionen.

Viele hofften auf neuen Schwung für die Gemeinde. Doch zwei Jahre nach der Wahl sind die gewählten Politiker wieder zerstritten.

Seehof | Jede Gemeinde hat die Vertretung, die sie verdient. Dieser etwas abgewandelte Ausspruch des französischen Philosophen Joseph Marie Graf von Maistre ist aktuell auf den Straßen Seehofs zu hören. Nach den Berichten über die turbulente Gemeindevertretersitzung Anfang Februar erreichten unsere Redaktion zahlreiche Leserbriefe. Große Enttäuschung nach A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite