Schwerin : Teilnehmerrekord bei Festival „Verfemte Musik“

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von 25. September 2020, 16:43 Uhr

svz+ Logo
Zu den Preisträgern des Festivals im vergangenen Jahr gehörte Alexander Wollheim.
Zu den Preisträgern des Festivals im vergangenen Jahr gehörte Alexander Wollheim.

Trotz Corona meldeten sich 100 Künstler zum Festival "Verfemte Musik" an.

„Im Takt und aus dem Takt“ komponierte Ingolf Dahl. Der in Hamburg geborene Musiker mit jüdischen Wurzeln floh vor der Verfolgung durch die Nazis in die USA, seine Musik wurde damals verfemt. Mit dem am Donnerstag, dem 1. Oktober beginnenden Schweriner Festival Verfemte Musik wird sie jetzt wieder einer breiten Öffentlichkeit zugänglich. Teilnehmerreko...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite