Crivitz : Schandtat im Arboretum

von 22. September 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Vandalismus am Namensstein im Arboretum
Vandalismus am Namensstein im Arboretum

Das Andenken an den Begründer des Crivitzer Aboretums, Gernot Seelig, wurde bereits zum zweiten Mal verschandelt.

Ingrid Seelig ist zutiefst enttäuscht. Das Andenken an ihren Mann und Begründer des Crivitzer Aboretums, Gernot Seelig, wurde bereits zum zweiten Mal verschandelt. „Unbekannte haben Buchstaben an dem Namensstein abgeschlagen“, sagt Ingrid Seelig. Schon im Mai sei der Vandalismus aufgefallen. Nachdem man den Namenszug des 2012 verstorbenen bekannten Cri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite