FSJ in Schwerin : Corona verändert den Freiwilligendienst

von 24. Juni 2021, 17:20 Uhr

svz+ Logo
Vorlesen ist nur eine von vielen Aufgaben, die Svea Paulsen während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres an der Schweriner Montessori-Schule erledigt. Neben den Kindern hört auch Schulleiter Fred Vorfahr aufmerksam zu.
Vorlesen ist nur eine von vielen Aufgaben, die Svea Paulsen während ihres Freiwilligen Sozialen Jahres an der Schweriner Montessori-Schule erledigt. Neben den Kindern hört auch Schulleiter Fred Vorfahr aufmerksam zu.

Svea Paulsen absolviert seit März ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Schweriner Montessori-Schule trotz der Pandemie.

Schwerin | Ein neuer Arbeitstag steht für Svea Paulsen vor der Tür. Kinder begrüßen im Frühhort, im Unterricht bei den Aufgaben helfen und während der Hofpausen spielen und aufpassen – ganz normale Aufgaben für die Absolventin eines Freiwilligen Sozialen Jahres an der Schweriner Montessori-Schule. Doch die Corona-Pandemie hat auch die Freiwilligendienste ordentl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite