Nachfrage wächst : Corona treibt die Schweriner in die Kleingärten

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 16. Juli 2020, 11:47 Uhr

svz+ Logo
Der Radfernweg am Ostorfer See ist für die Vorsitzenden Dieter Warnke, Nicolas Schlegel, Lutz Milewski und Bernd Jakob Fluch und Segen: Einerseits seien die Radfahrer oft viel zu schnell unterwegs, andererseits verbinde der Weg auch die Anlagen Wiesengrund, Erholung, Finkenkamp und Hirtenwiese und bringe Vereine und Pächter näher zusammen.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite