Corona in Schwerin : Langsamer Fortschritt im Distanzunterricht

von 21. April 2021, 15:13 Uhr

svz+ Logo
Erneut Unterricht auf Distanz: 1560 Tablets hat die Stadt an Schwerins Schulen ausgegeben.
Erneut Unterricht auf Distanz: 1560 Tablets hat die Stadt an Schwerins Schulen ausgegeben.

Trotz der ausgeteilten Tablets aus dem Förderprogramm kämpfen die Schulen weiterhin mit Problemen.

Schwerin | Nach und nach betreten die Schüler den digitalen Klassenraum. Seit dieser Woche lernen die meisten Schüler wieder im Distanzunterricht. Lehrer Tobias Schoop ist positiv überrascht. Fast die ganze Klasse beteiligt sich an der Videokonferenz, ein großer Fortschritt im Vergleich zum Anfang des Jahres. Dennoch gibt es Nachholbedarf an Schwerins Schulen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite