Auswirkungen der Pandemie : Corona bringt Schwerin einen Millionen-Schaden

von 11. Mai 2021, 18:46 Uhr

svz+ Logo
In der ersten Haushaltsprognose für das laufende Jahr kündigte Oberbürgermeister Rico Badenschier coronabedingte Ausfälle in Millionenhöhe an.
In der ersten Haushaltsprognose für das laufende Jahr kündigte Oberbürgermeister Rico Badenschier coronabedingte Ausfälle in Millionenhöhe an.

Die Auswirkungen der Pandemie belasten den städtischen Haushalt von Schwerin.

Schwerin | Schwerin werden in diesem Jahr durch die Auswirkungen der Pandemie rund 13,8 Millionen Euro im städtischen Haushalt fehlen. Das hat Oberbürgermeister Rico Badenschier am Dienstagabend im Hauptausschuss in seiner ersten Haushaltsprognose für das laufende Jahr festgestellt. Dafür verantwortlich seien vor allem die zu erwartenden Steuerausfälle bei der G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite