Corona-Fall in Schweriner Arztpraxis : Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mediziner - Anwalt weist Vorwürfe zurück

von 05. Mai 2021, 09:38 Uhr

svz+ Logo
Im Fokus der Massen-Testungen: Die Arztpraxis befindet sich im Ärztehaus West.
Im Fokus der Massen-Testungen: Die Arztpraxis befindet sich im Ärztehaus West.

Behörden gehen dem Vorwurf nach, ein Schweriner Arzt habe gegen das Infektionsschutzgesetz verstoßen.

Schwerin | Im Fall der Massen-Quarantäne von Patienten einer Schweriner Arztpraxis hat nun die Staatsanwaltschaft das Zepter in die Hand genommen. Gegen den Arzt wurde nun ein Verfahren eingeleitet. Weitreichende Konsequenzen möglich „Strafrechtlich könnte der Fall weitreichende Konsequenzen haben“, sagt Sven Rathjens. Der Rostocker Rechtsanwalt mit Zweign...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite