Schwerin : Corona-Fall im Ärztehaus Weststadt sorgt für Massen-Quarantäne

von 30. April 2021, 22:01 Uhr

svz+ Logo
Das Amt bittet alle Patienten und weitere Personen, die sich im Zeitraum vom 21. bis zum 28. April in der chirurgischen Praxis im Ärztehaus Weststadt, Johannes-Brahms-Straße 49, aufgehalten haben, sich vorsorglich in Quarantäne zu begeben.
Das Amt bittet alle Patienten und weitere Personen, die sich im Zeitraum vom 21. bis zum 28. April in der chirurgischen Praxis im Ärztehaus Weststadt, Johannes-Brahms-Straße 49, aufgehalten haben, sich vorsorglich in Quarantäne zu begeben.

Das Gesundheitsamt in Schwerin bittet Patienten um Mithilfe bei der Kontaktermittlung. 200 Personen könnten von Quarantäne betroffen sein.

Schwerin | Dem Schweriner Gesundheitsamt bereitet das Infektionsgeschehen um eine Arztpraxis Sorge: Das Amt bittet alle Patienten und weitere Personen, die sich im Zeitraum vom 21. bis zum 28. April in der chirurgischen Praxis im Ärztehaus Weststadt, Johannes-Brahms-Straße 59, aufgehalten haben, sich vorsorglich in Quarantäne zu begeben und am Montag von sich au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite