Fußball-Verbandsligist aus Schwerin : Corona-Aufregung beim FC Mecklenburg

von 14. August 2020, 15:45 Uhr

svz+ Logo
Schon vor dem Spiel gegen Lübeck mussten die FCM-Kicker zum Abstrich – hier Rafael da Silva Cruz. Morgen müssen sie wieder getestet werden.
Schon vor dem Spiel gegen Lübeck mussten die FCM-Kicker zum Abstrich – hier Rafael da Silva Cruz. Morgen müssen sie wieder getestet werden.

Positiver Test beim VfB Lübeck, der am Dienstag zum Freundschaftsspiel in Schwerin war. Pokalspiel darf stattfinden

Auf den ersten Schock folgte die Erleichterung: Das Landespokal-Halbfinale zwischen dem FC Mecklenburg-Schwerin und dem Torgelower FC Greif am Samstag um 14 Uhr im Sportpark Lankow kann stattfinden. Am Donnerstagabend war ein Team-Mitglied des VfB Lübeck positiv auf das Coronavirus getestet worden. Gegen die Lübecker hatte der FCM am Dienstag ein Freun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite