Mehr Fälle in Schwerin : Corona-Ampel bleibt trotz steigender Neuinfektionen auf Grün

von 10. August 2021, 16:46 Uhr

svz+ Logo
Coronavirus als rotes Kunstobjekt in der Schweriner Altstadt: Noch ist die Lage aber entspannt.
Coronavirus als rotes Kunstobjekt in der Schweriner Altstadt: Noch ist die Lage aber entspannt.

In Westmecklenburg steigt die Zahl der Corona-Fälle. In Schwerin und Nordwestmecklenburg entspannen freie Krankenhäuser die Lage – in Ludwigslust-Parchim nicht.

Schwerin | Das Auf und Ab der Sieben-Tage-Inzidenz: Die Werte in Schwerin schwanken seit zwei Wochen vom einstelligen Bereich bis nun knapp vor die 30er-Marke. Auch die benachbarten Landkreise weisen mit 19,1 in Nordwestmecklenburg und 37,3 in Ludwigslust-Parchim hohe Inzidenzen im MV-Vergleich aus. In Schwerin betreffen zwei der acht Fälle Schüler der Klasse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite