Stralendorf und Dümmer : Chor verstummt in der Corona-Pandemie

von 19. Februar 2021, 09:20 Uhr

svz+ Logo
Auf Auftritte wie hier 2018 beim Mühlensingen in Wittenburg muss der Chor aus Stralendorf und Dümmer noch warten.
Auf Auftritte wie hier 2018 beim Mühlensingen in Wittenburg muss der Chor aus Stralendorf und Dümmer noch warten.

Die Corona-Pandemie lässt den Chor verstummen, doch der Leiter tüfftelt an neuen Musikstücken

Stralendorf | Die Erleichterung war groß, als die Sänger im September vergangenen Jahres wieder gemeinsam üben durften. Zwar nicht wie üblich in der Aula des Schulzentrums Stralendorf, aber immerhin mit Abstand in der Kirche. Doch die Freude währte nur kurz, nach dre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite