Schwerin : Cafe FuN in Lankow darf mit Sondergenehmigung öffnen

von 07. März 2021, 12:10 Uhr

svz+ Logo
Das 'Cafe FuN' der Awo in Lankow lädt zum Spielen ein: Conni Hartwig, Leiterin der Frühen Hilfen, und Bereichsleiter Steffen Marquardt freuen sich, dass es unter besonderen Auflagen wieder öffnen darf.
Das "Cafe FuN" der Awo in Lankow lädt zum Spielen ein: Conni Hartwig, Leiterin der Frühen Hilfen, und Bereichsleiter Steffen Marquardt freuen sich, dass es unter besonderen Auflagen wieder öffnen darf.

Awo-Treff „Cafe FuN“ in der Kieler Straße darf öffnen – aber nur für eine Familie pro Doppelstunde und nach Anmeldung

Lankow | Rund 100 Quadratmeter Spielfläche, ausgestattet mit Matten, Klettergerüsten, Kinderküche, Puppenhaus und vielem mehr, warten seit November auf fröhliche Kinder und entstresste Eltern: Auch der offene Awo-Treff „Cafe FuN“ in der Kieler Straße 31 A musste während des Lockdowns seine Türen schließen. Hier kamen bis dahin junge Familien zusammen, ganz ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite