Schwerin : Dritter Beigeordneter zu teuer

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 18. September 2020, 11:30 Uhr

svz+ Logo
Wenn es nach der CDU, den UB und den Linken geht, zieht hier 2022 ein neuer Beigeordneter ein.
Wenn es nach der CDU, den UB und den Linken geht, zieht hier 2022 ein neuer Beigeordneter ein.

Bund der Steuerzahler kritisiert Pläne von CDU, UB und Linken

Ein dritter Beigeordneter für den Oberbürgermeister? Der Bund der Steuerzahler MV kritisiert die Pläne der CDU-, UB-, und Linken-Fraktionen der Schweriner Stadtvertretung scharf. „Es ist unverständlich, wie man wenige Tage nach der Steuerschätzung für die Kommunen, die durch die Pandemie von deutlich weniger Einnahmen ausgeht als bislang angenommen, da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite