Seehofer Büchertage : Hunderte Bücher wechseln den Besitzer

von 04. Juni 2021, 10:58 Uhr

svz+ Logo
Die Seehofer Büchertage stießen auf großes Interesse in der Gemeinden. Mehr als 1000 Bücher wechselten den Besitzer.
Die Seehofer Büchertage stießen auf großes Interesse in der Gemeinden. Mehr als 1000 Bücher wechselten den Besitzer.

Erste Veranstaltung dieser Art fand großes Interesse in der Gemeinde Seehof. Nun können die Telefonzellen mit den restlichen Büchern bestückt werden.

Seehof | Das Interesse war groß an den ausrangierten Büchern, die die Seehofer und Hundorfer in das Gemeindehaus brachten. Mehr als 4000 Stück wurden gezählt. Kinderbücher, Krimis, Liebesgeschichten, Romane, Phantasiegeschichten, Nachschlagewerke und Antiquarisches – alles war vorhanden. Die ehrenamtlichen Helfer und der Bürgermeister waren überrascht, wie vie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite