Bau von Zisterne : Ist es auf dem Spielplatz in Brüsewitz zu gefährlich?

von 05. Mai 2021, 11:23 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Spielplatz Zum Wald in Brüsewitz wurde eine Zisterne in die Erde gelassen.
Auf dem Spielplatz Zum Wald in Brüsewitz wurde eine Zisterne in die Erde gelassen.

Um die Löschwasserversorgung für die Anwohner zu sichern, musste eine Zisterne gesetzt werden. Eine Anwohnerin sieht nun Gefahren für die Kinder.

Brüsewitz | Kein fröhliches Kinderlachen. Graue Wolken hängen über dem Spielplatz in der Straße Zum Wald in Brüsewitz. Passend dazu zeigt sich der Boden an einigen Stellen statt in sattem Grün in einem braun-grauen Ton. Es wurde gebuddelt. Und das reichlich tief. „Wir mussten teilweise das Loch 3,50 Meter tief ausheben“, sagt Bürgermeister Steffen Meyer. In das L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite