Neues Tiergehege : Brexit erschwert Umzug der neuen Löwen in den Zoo Schwerin

von 07. Januar 2021, 16:54 Uhr

svz+ Logo
Das neue Rote-Liste-Zentrum des Schweriner Zoos: Hier sollen die drei Löwinnen aus dem Tierpark der britischen Hauptstadt einziehen.
Das neue Rote-Liste-Zentrum des Schweriner Zoos: Hier sollen die drei Löwinnen aus dem Tierpark der britischen Hauptstadt einziehen.

Weil der Transport der Raubkatzen vor dem Brexit nicht geklappt hat, kommt auf den Schweriner Zoo nun viel Bürokratie zu

Schwerin | Nun wird es wohl noch ein bisschen dauern, bis Heidi, Rubi und Indi nach Schwerin kommen. Eigentlich sollten die drei Löwinnen aus London schon vor Weihnachten ihr neues Domizil im Schweriner Zoo beziehen. Doch dann tauchten in Großbritannien plötzlich die mutierten Coronaviren auf und die Grenze zu Frankreich wurde geschlossen. "Unser Spediteur war s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite