Crivitz : Brauchen Crivitzer Unternehmen weitere Corona-Hilfen?

von 08. März 2021, 15:40 Uhr

svz+ Logo
Die CDU in Crivitz will Wirtschaft und Einwohner der Stadt mit niedrigen Steuern und Geldgeschenken unterstützen. Karina und Jens Reinke sitzen für die CDU in der Stadtvertretung.
Die CDU in Crivitz will Wirtschaft und Einwohner der Stadt mit niedrigen Steuern und Geldgeschenken unterstützen. Karina und Jens Reinke sitzen für die CDU in der Stadtvertretung.

Weil Überbrückungshilfen stocken, forderte die CDU einen Unternehmer-Lohn.

Crivitz | Trotz Öffnungsperspektiven im Einzelhandel, stehen zahlreiche Geschäfte vor großen Herausforderungen. Ob Restaurants, Hotels oder Modegeschäfte, die Schließungen haben tiefe Löcher in die Bilanzen gerissen. Aus diesem Grund plante die Crivitzer CDU auf der vergangenen Stadtvertretersitzung die lokale Wirtschaft zu unterstützen. Mit mehreren Vorhaben s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite