Schweriner Ziolkowskistraße : Brandstifter im Mehrfamilienhaus?

von 02. März 2020, 14:45 Uhr

svz+ Logo
Die Retter waren schnell am Brandort in der Ziolkowskistraße und löschten den brennenden Unrat im Keller.
Die Retter waren schnell am Brandort in der Ziolkowskistraße und löschten den brennenden Unrat im Keller.

Feuer im Keller eines Wohnblocks der Ziolkowskistraße könnte absichtlich gelegt worden sein.

Ein sieben Jahre alter Junge musste am Montagmorgen von Rettungskräften in die Schweriner Helios-Kliniken gebracht werden. Das Kind wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung abtransportiert. Doch was war in der Ziolkowskistraße in den frühen Morgenstunden passiert? Gegen 6.30 Uhr ging ein Notruf bei der Schweriner Leitstelle ein. „Ein Anwohner...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite