Benefizaktion in Schwerin : 25.000 Euro für Herzkissen-Projekt

von 22. November 2021, 16:51 Uhr

svz+ Logo
Damit die Frauen des Vereins Herzkissen auch künftig Patienten Mut machen können, überreicht Jens Kulbatzki den Erlös der von ihm organisierten Thalia-Nacht an Vereinsvorsitzende Katrin Staak.
Damit die Frauen des Vereins Herzkissen auch künftig Patienten Mut machen können, überreicht Jens Kulbatzki den Erlös der von ihm organisierten Thalia-Nacht an Vereinsvorsitzende Katrin Staak.

Bei der Thalia-Nacht werden alljährlich Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Am Montag hat Organisator Jens Kulbatzki 25.000 Euro an einen Verein aus Wittenförden übergeben.

Schwerin | Als Jens Kulbatzki, der Organisator der alljährlichen Thalia-Nacht, am Montag den Spendenscheck für den Wittenfördener Verein Herzkissen enthüllte, hatten dessen Vorsitzende Katrin Staak und ihre Stellvertreterin Isolde Wessels Tränen in den Augen: „25.000 Euro“ stand dort schwarz auf weiß. „Ich bin nur das Gesicht der Veranstaltung Jens lädt ein. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite