Bauen in Schwerin : Historisches Schweizerhaus soll rekonstruiert werden

von 22. Juni 2021, 17:32 Uhr

svz+ Logo
An historischer Stelle im Schlossgarten stellen Gerd Güll und Thomas Tweer (v.l.) das Projekt der Rekonstruktion des historischen Schweizerhauses vor.
An historischer Stelle im Schlossgarten stellen Gerd Güll und Thomas Tweer (v.l.) das Projekt der Rekonstruktion des historischen Schweizerhauses vor.

Das Diakoniewerk startet eine Initiative zur Rekonstruktion des historischen Restaurant-Gebäudes im Schlossgarten.

Schwerin | Gras ist über die Fundamente des Schweizerhauses gewachsen. Vor 45 Jahren wurde die ehemalige Ausflugsgaststätte im südlichen Schlossgarten abgerissen. Doch an historischem Ort im Dreieck zwischen Stellingstraße, Schleifmühlenweg und Buga-Labyrinth könnte nach dem Vorbild des 1849 von Konditor Heinrich Schrader eröffneten Restaurants im Schweizer Stil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite