Protest gegen neues Insektenschutzprogramm : Landwirte aus der Region auf dem Weg nach Stralsund

von 09. Februar 2021, 06:33 Uhr

svz+ Logo
Ein knappes Dutzend Fahrzeuge hat sich von Lübesse aus auf den Weg nach Stralsund gemacht.
Ein knappes Dutzend Fahrzeuge hat sich von Lübesse aus auf den Weg nach Stralsund gemacht.

Bauern sehen das neue Insektenschutzprogramm als klaren Angriff auf ihren Berufsstand und fordern neue Beratungen.

Lübesse | Die Straßen sind schneebedeckt. Nur vereinzelt kämpfen sich Autofahrer über die weißen Wege. Es ist kurz nach halb fünf. Die Welt scheint noch zu schlafen. Bei den Landwirten in der Region ist der Adrenalinspiegel an diesem Morgen jedoch schon hoch. Sie sind sauer. Sauer auf die Politik und bringen das auch zum Ausdruck. Auf einem großen Parkplatz an ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite