Schwerin : Arbeiter stürzt auf Baustelle fünf Meter in die Tiefe

von 25. September 2020, 13:59 Uhr

svz+ Logo
/Illustration

/Illustration

Der 33-Jährige verletzte sich bei dem Sturz schwer.

Am späten Freitagvormittag wurde ein 33 Jahre alter Bauarbeiter bei einem Arbeitsunfall in Schwerin schwer verletzt. Der Mann stürzte auf einer Baustelle in der Karl-Marx-Allee von einem Baugerüst etwa fünf Meter in die Tiefe. Nach erster Einschätzung wurde er an Kopf und Beinen verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Der Mann kam nach der Erstve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite