Schwerin : Bauarbeiten am Großen Moor frustrieren Anwohner

von 11. Mai 2020, 16:45 Uhr

svz+ Logo
Hat die Nase voll: Sebastian Fröhlke ist Anwohner der Baustelle am Großen Moor und sagt, es muss auch anders gehen.
Hat die Nase voll: Sebastian Fröhlke ist Anwohner der Baustelle am Großen Moor und sagt, es muss auch anders gehen.

Bauarbeiten am Großen Moor und am Schlachtermarkt belasten Bürger zusehends

Bagger, Baulärm, Parkplatzsuche: Die Bauarbeiten am Schlachtermarkt und insbesondere am Großen Moor sorgen für Ärger bei Bürgern. Die Parksituation wie auch der Lärm und das Verkehrsaufkommen durch die Baustellenfahrzeuge frustrieren Anwohner. Fremdparker sorgen für Ärger Sebastian Fröhlke, ein Anwohner der Grünen Straße, macht seinem Ärger Luft: „We...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite