Bahlenhüschen : Ein Bäumchen für die Tiere

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 26. Dezember 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Für die großen und kleinen Waldbewohner  hatte Ida Schmidt kleine Möhren- und Kohlrabistücke mitgebracht.
1 von 3
Für die großen und kleinen Waldbewohner hatte Ida Schmidt kleine Möhren- und Kohlrabistücke mitgebracht.

Forstscheunenverein Bahlenhüschen schmückt mit vielen kleinen Gästen eine Weihnachtstanne für Hase, Hirsch und Co.

Kein Lametta, keine funkelnden Kugeln, keine Lichterkette. Es ist ein Baum ohne viel Glanz und Gloria, aber dafür mit ganz viel Liebe geschmückt, den die Tiere im Bahlenhüschener Forst bestaunen, und vor allem beknabbern können. Heukringel, Getreidebällchen, Apfelspalten und Kohlrabiklötzchen hängen an den Zweigen. Ida Schmidt hat auch noch kleine Möhr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite