Axtangriff in Schwerin : Kripo ermittelt wegen Mordversuchs

23-95004310_23-112358690_1566654722.JPG von 25. Juni 2020, 00:00 Uhr

svz+ Logo
Stumme Zeugen

Stumme Zeugen

Amtsgericht weist Axtangreifer in psychiatrische Klinik ein

Nach dem brutalen Axtangriff auf eine Rentnerin muss der 23 Jahre alte Verdächtige in eine psychiatrische Einrichtung. Das hat das Amtsgericht Schwerin auf Antrag der Staatsanwaltschaft beschlossen. Die Kripo ermittelt wegen des Verdachts des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung. Mit Axt auf Kopf eingeschlagen Der beschuldigte Deutsc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite