3D-Ausstellung in Schwerin : Virtuelle Reise durch die Baugeschichte des Doms

von 17. August 2021, 16:05 Uhr

svz+ Logo
Freude über den Förderbescheid: Sebastian Ehlers, Thomas Balzer und Torsten Renz (v.l.)
Freude über den Förderbescheid: Sebastian Ehlers, Thomas Balzer und Torsten Renz (v.l.)

Förderkreis hat Ausstellung in der Kirche aufgebaut. Das Land spendiert 10.000 Euro aus dem Strategiefonds.

Schwerin | 850 Jahre Schweriner Dom werden in diesem Jahr gefeiert. Und wer sich für die Baugeschichte der Kirche interessiert, für den gibt es dank des Dom-Förderkreises nun ein besonderes Informationsangebot. Unter dem Weihnachtsfenster ist eine virtuelle Ausstellung aufgebaut, in der die Entstehung des Doms nachgezeichnet wird – in 3D, auf drei großen Wänden,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite