Ausstellung in Schwerin : Wer saß denn da auf Lenins Kopf?

23-13214194_23-66107979_1416392498.JPG von 04. Dezember 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Über Jahrzehnte prägte er das Erscheinungsbild der SVZ mit: Fotograf Ernst Höhne – hier im Gespräch mit Redakteur Christian Koepke. Fotos: Bohlmann / Fotoarchiv Freilichtmuseum
1 von 2
Über Jahrzehnte prägte er das Erscheinungsbild der SVZ mit: Fotograf Ernst Höhne – hier im Gespräch mit Redakteur Christian Koepke. Fotos: Bohlmann / Fotoarchiv Freilichtmuseum

Ernst Höhnes Schwerin – heute: Ausstellungsmacher suchen einen Jungen

Er war das Gesicht der SVZ: Ernst Höhne. Von den 50er- bis in die 90er-Jahre lang hielt der Fotograf mit seiner Kamera fest, was ihm vor die Linse kam. 170 000 Bilder, 150 000 Negative und 20 000 Positive, umfasst das Archiv, das Höhne, mittlerweile 86 Jahre alt, dem Mueßer Freilichtmuseum vermacht hat. Rund 100 Fotografien will das Museum vom 8. Dezem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite