Tourismus in Schwerin : Aus Gartenlauben werden Hütten für Radfahrer

von 13. Juni 2021, 11:52 Uhr

svz+ Logo
Schlafplätze auf dem Dachboden, unten ein Aufenthaltsraum und eine kleine Küchenzeile: So rustikal-gemütlich ist eine der Schweriner Radlerhütten gestaltet.
Schlafplätze auf dem Dachboden, unten ein Aufenthaltsraum und eine kleine Küchenzeile: So rustikal-gemütlich ist eine der Schweriner Radlerhütten gestaltet.

Stadt sucht Betreiber für zwei Bett&Bike-Unterkünfte am Ostorfer See. Sie sollen vor allem Touristen am Radfernweg Hamburg-Rügen eine Schlafmöglichkeit in Schwerin bieten.

Schwerin | Urlaub mit dem Fahrrad liegt im Trend. Wer kein Zelt dabei hat und sich nicht jeden Abend im Hotel einmieten möchte, der freut sich über günstige Radlerhütten: Schlicht ausgestattete Holzhäuschen oder Container, die oftmals auf Campingplätzen angeboten werden. Zwei solcher Radlerhütten hat jetzt die Stadt Schwerin geschaffen, und zwar aus alten Garten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite