Arbeitsmarkt in Schwerin : Erholung zeichnet sich ab

von 01. Juni 2021, 17:16 Uhr

svz+ Logo
Die Schweriner Arbeitsagentur verzeichnete im Mai 388 weniger Erwerbslose in der Region als im April.
Die Schweriner Arbeitsagentur verzeichnete im Mai 388 weniger Erwerbslose in der Region als im April.

Laut dem Schweriner Arbeitsagentur-Chef Guntram Sydow ist die Zahl der offenen Stellen in der Region schon fast wieder auf Vor-Corona-Niveau.

Schwerin | Auf dem Arbeitsmarkt in Westmecklenburg ist die Corona-Krise noch immer sichtbar. Es zeichne sich jedoch allmählich ein Erholungskurs ab, sagte am Dienstag der Leiter der Schweriner Arbeitsagentur, Guntram Sydow. Mit zunehmender Dauer der Pandemie würden sich Kriseneffekte mit üblichen saisonalen Effekten vermischen. Zuversichtlich stimmt den Agentur-...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite